1. Elternbrief 2020/21 vom 6.8.20

Liebe Eltern und Betreuer!

Der Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 steht vor der Tür. Wir können uns freuen, dass alle Schülerinnen und Schüler ab dem 10.08.20 wieder täglich und zu den üblichen Zeiten zur Schule kommen können.
Aber wir müssen dennoch vorsichtig sein und haben deshalb in unserem angepassten Maßnahmenplan weiterhin ein verstärktes Hygienekonzept vorbereitet.
Der Unterricht wird ausschließlich in den Klassen stattfinden und nicht übergreifend durchgeführt, so dass feste Gruppen bestehen. Die Hof- und Essenpausen sind weiterhin geteilt.
Sie haben sicher auch in den Medien verfolgt, dass es um die Maskenpflicht im Schulgebäude geht. Ausgenommen sind dabei der Unterricht und der Schulhof. Bei den Erwachsenen ist eine Maske erforderlich. Bei den Schülerinnen und Schülern gilt das an der Havelschule für diejenigen, die sachgemäß mit einer Maske umgehen können.
Auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in der Schülerbeförderung soll eine Maske getragen werden. Gibt es dazu Probleme, sprechen Sie mit uns.
Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihr Kind aus medizinischen Gründen zeitweilig nicht am Präsenzunterricht teilnehmen sollte, benötigen wir ein Attest vom Arzt. Setzen Sie sich bei Bedenken bitte mit uns in Verbindung.
In jeder Klasse wird Ende August eine Elternversammlung durchgeführt. Die Klassenlehrer werden Sie dazu einladen. Gibt es vorher schon Anfragen oder Gesprächsbedarf, bitten wir um telefonische Rücksprache oder eine Mail bzw. Anfragen über das Mitteilungsheft. Von unangemeldetem Aufsuchen der Schule Ihrerseits bitten wir Sie dringend Abstand zu nehmen.
Sollte Ihr Kind grippale Symptome aufweisen (häufiges Husten, Niesen und/ oder Fieber), ist eine ärztliche Abklärung notwendig. Ihr Kind kann bei diesen Symptomen nicht am Unterricht teilnehmen. Das gilt auch, wenn in Ihrer Familie oder bei Ihren Kontaktpersonen ein Fall von Corona-Infektion auftritt. Wir erwarten darüber eine Information von Ihnen.
Sollte trotz aller Vorsichts- und Hygienemaßnahmen eine Corona-Infektion bei Kollegen oder Schülern der Havelschule auftreten, wird das Gesundheitsamt über weitere Maßnahmen entscheiden. Gegebenenfalls müssten wir dann wiederum zum Distanzlernen übergehen.

Wir wünschen uns, dass wir alle gesund bleiben und auch wieder den Schulalltag normalisieren können.
Ich freue mich sehr, berichten zu können, dass das rollstuhlgerechte Trampolin nun auf dem Schulhof eingebaut wurde. Das möchten wir gern am ersten Schultag einweihen.
Am Mittwoch, dem 12.08.20, wird uns der Fotograf aufsuchen (unter Einhaltung der Hygieneregeln). Dazu erhalten Sie am Montag ebenso eine Abfrage, ob Ihr Kind daran teilnehmen kann.
Diesen Elternbrief werden Sie, wenn nötig noch um Informationen erweitert, am 1. Schultag über Ihr Kind erhalten.

Wir freuen uns, dass es wieder los geht und sind auf Ihre Kinder gespannt.
Bis zum 10.08.20 herzliche Grüße an Ihre Kinder und ich grüße auch Sie!

Christina Behrendt
Schulleiterin

Das könnte Dich auch interessieren …