Elternbrief vom 20.04.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!
Wir müssen uns noch weiter gedulden. Sie und ihr habt es schon gelesen oder gehört, die Schulen werden noch nicht wieder geöffnet!

Ab heute, dem 20.04.20 wird in der Havelschule ausschließlich eine Notbetreuung angeboten. Die Klassenlehrer haben mit Ihnen telefoniert und besprochen, wer das in Anspruch nehmen kann.

Die Kollegen haben mir nach den Telefonaten berichtet, dass Sie die Situation nun schon fast 5 Wochen zu Hause gut bewältigen, sich viel einfallen lassen, um mit Ihren Kindern den Tag zu gestalten und auch verstehen, dass es noch nicht weiter gehen kann, weil die Vorsicht vor der Ansteckung mit COVID19 notwendig und wichtig ist.

Dafür möchte ich Ihnen meine Hochachtung aussprechen und spende Ihnen hier in
meinem Büro einen kräftigen Applaus! Das machen Sie toll!


Von den Klassenlehrern wird es wieder Aufgaben für zu Hause geben, entweder per Post oder auf der Homepage. Wenn Sie Fragen dazu haben oder die Situation zu Hause schwierig wird, melden Sie sich in der Schule oder bei den Lehrern, damit wir versuchen können, Sie zu unterstützen.

Wir hoffen auf neue Informationen aus dem Ministerium, wie es auch speziell mit unserer Schule weiter gehen wird.

Sobald wir etwas wissen, dann werden wir es auf der Homepage veröffentlichen oder Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Das Wetter ist so wunderbar sonnig, leider zu trocken, aber auf jeden Fall können Sie und ihr auch einmal raus auf das Feld oder die Wiese und toben oder rennen oder mit dem Fahrrad fahren….

Bleiben Sie und ihr auch weiterhin gesund und froh miteinander und passen Sie auf sich auf!

Mit freundlichen Grüßen
Christina Behrendt
Schulleiterin

Das könnte Dich auch interessieren …